Kommunikationsdesign und Gemeinschaftssinn – eine Verbindung mit Potenzial

Als freischaffende Kommunikationsdesignerin arbeite ich im Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum – in Büro 311 – in der Potsdamer Mitte. Hier hat die Kreativwirtschaft einen festen Platz gefunden. Die Vielzahl der hier versammelten Expertisen und das Netzwerk im Haus ermöglichen mir projektbezogene Teambildungen. Die Kollaborationen funktionieren ausgezeichnet.

Seit vielen Jahren arbeite ich verstärkt für Kund:innen aus dem kulturellen Bereich. Darüber hinaus bin ich interessiert an nachhaltigen, sinnstiftend und innovativen Projekten. Ich denke mich intensiv ein, finde empathisch Zugang und unterstütze Sie und Ihr Vorhaben mit umfassender Erfahrung.

Ich freue mich über Ihre Anfragen. Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an. Gerne können wir auch einen Termin für ein persönliches Kennenlernen vereinbaren.

verenapostweiler_verena Illu_Nina Heinke_1400x870px

Leistungen

Corporate Design: Erscheinungsbilder, Logogestaltung

Editorial Design: Magazin-, Buch- und Broschürengestaltung

Grafikdesign: Flyer- und Plakatgestaltung

Packaging: Label- und Etikettengestaltung

Typografie: Satz, Mengensatz, Mikrotypografie

Illustration: Stempeldruck, Linoldruck

Beratung, Strategie, Konzeption

Referenzen (Auswahl) 

MostManufaktur Havelland

Kasimir & Lieselotte

Tibet Initiative Berlin e.V.

Galerie Westphal

Medienboard Berlin Brandenburg

Securitas

fidesmahrla+

Haus der Kulturen der Welt

Neue Visionen Filmverleih

good!movies

Lichtblick Kino

Kino Central

Trio Meine Herr‘n

Achtfrauen

Preise & Auszeichnungen

Einheitspreis Bronze:

Platzhalter

Unser Projekt   »30 Jahre – 30 Paare | Gemischtes Doppel« wurde im Rahmen des Einheitspreises 2020 von der Bundeszentrale für politische Bildung in der Kategorie »Kultur« ausgezeichnet.

Einheitspreis Bronze (  www.einheitspreis.de)

Wir sind ein Volk:

Platzhalter

Plakatwettbewerb der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur im Jahr 2005.

Auszeichnung: 2. Preis

.2FEL:

Platzhalter

Experimenteller (Tanz-)Film über den »Zweifel«.

Regie & Schnitt: Verena Postweiler

Tanz & Choreografie: Verena Postweiler & Anne Böhnke

Kamera, Sounddesign & Musik: Stephan Janas

Auszeichnung: 2. Preis beim Potsdamer Kurzfilmfestival 2007